Newsfeed abonnieren

Gefördert vom
2000px-BMfFSFJ Logo.svg
Dachverband Lesben und Alter > Willkommen beim Dachverband Lesben und Alter

Herzlich Willkommen beim Dachverband Lesben & Alter

In der Regel sind die Interessen von Frauen kaum und von älteren Lesben gar nicht berücksichtigt. Zentrales Ziel des Dachverbandes Lesben & Alter ist es, die Lebenslage von Lesben im Alter zu verbessern, um so die Teilhabe an der Gesellschaft zu stärken.

Durch gezielte Aktivitäten will der Dachverband auf die Altenhilfe und die SeniorInnenpolitik einwirken. Eingefordert und umgesetzt werden Forschungsprojekte, die die Gesundheitsprävention und Pflege von Lesben/Frauen im Alter im Fokus haben.

Eine gezielte Vernetzung mit Lobbyverbänden der Altenhilfe (wie der BAGSO - die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) wird angestrebt, um dort die Interessen von Lesben/Frauen aktiv zu vertreten.

Aktuell

21.11.2016 17:00

Der 7. Altenbericht der Bundesregierung ist erschienen.

Die 40 seitige Expertise zum Thema Lesben und Schwule im Alter, verfasst von Heiko Gerlach und Markus Schupp als kleiner Teil des 7. Altenberichts der Bundesregierung ist nun veröffentlicht.

Weiterlesen …

21.11.2016 12:30

Das Rentensystem – Wir fordern die Mindestrente!

Wir wollen die Mindestrente! Mit dieser klaren Forderung positioniert sich der Dachverband Lesben und Alter – eine logische Konsequenz aus der Analyse, dass Altersarmut weiblich ist und das seit 1957 bestehende Rentensystem den versorgenden Mann bevorzugt.

Weiterlesen …

20.11.2016 12:52

Fachveranstaltung „Lesbisch älter werden und alt sein"

Mit rund 30 Teilnehmerinnen hat die gelungene Veranstaltung ein großes Interesse an diesem Thema in Frankfurt und der umgebenden Region deutlich gemacht. Fachfrauen und Interessentinnen brachten gleichermaßen den großen Bedarf zum Ausdruck, der an Angeboten für ältere und alte Lesben besteht, ebenso auch an Aufklärung und Sensibilisierung in den Einrichtungen der Altenarbeit. Auch auf dieser Veranstaltung wurde wieder einmal deutlich, dass Frauen/Lesben in diesem Themenbereich oftmals Vorreiterinnen sind und über jahrelange Erfahrungen und Kompetenzen verfügen, dies sich aber nirgendwo in entsprechender Förderung und gesellschaftlicher oder politischer Anerkennung widerspiegeln.

Weiterlesen …

29.10.2016 06:12

Dachverband Lesben und Alter nimmt die Rente ins Visier

Ungerechtigkeit bei der Entlohnung sowie Ungerechtigkeit bei der Rente haben dazu geführt, dass die Altersarmut ein weibliches Gesicht hat. Deshalb wird die materielle Lebenslage lesbischer Rentnerinnen 2017 in der Arbeit des Dachverbands Lesben und Alter im Fokus stehen. Darüber waren sich die Teilnehmerinnen des 6. Bundestreffens in Berlin einig.

Weiterlesen …

25.10.2016 08:24

Wie geht lesbisch-schwule Quartiersentwicklung?

Die Landesfachberatung für gleichgeschlechtliche Lebensweisen in der Seniorenarbeit NRW, angesiedelt im Kölner rubicon e.V., veranstaltet am 9.11.2016 in Bochum einen Fachtag unter dem Titel „Queer im Quartier® - Vielfalt im Quartier“.

Weiterlesen …