Veranstaltung für Multiplikator*innen  in Pflege und Betreuung von Senior*innen sowie für Interessierte am 11. Oktober 2017, Regenbogenzentrum, Potsdam

Der Dachverband Lesben und Alter hat mehrere Workshops zu dem Thema „Rente für Lesben“ durchgeführt und im Frühjahr Wahlprüfsteine erarbeitet. Die haben wir den Parteien zur Bundestagswahl vorgelegt und Antworten erhalten. Diese Antworten wollen wir uns näher ansehen, sie mit unseren eigenen Forderungen und politischen Positionen vergleichen und überlegen, wie wir unsere Vorstellungen in die Politik einbringen können.

Eine interessante Veranstaltung hat die Bundesinteressensvertretung schwuler Senioren (BISS e.V.) in Kooperation mit der LAG Queeres Netzwerk Sachsen auf die Beine gestellt! Am 17.8.2017 trafen sich Interessierte in den Räumen der Leipziger VHS, um über Wahrnehmung, Selbstorganisation und Interessenvertretung älterer LSBTI zu diskutieren.

Anlässlich der Pride Weeks 2017 und der Öffnung der "Ehe für alle" hatte das Bundesfamilienministerium am 17. Juli rund 200 Gäste aus LSBTI-Verbänden, Politik und Kultur zu einer Veranstaltung geladen.

Sichtbarkeit und Wahrnehmung, Selbstorganisation und Interessenvertretung älterer LSBTI: Am 17. August 2017 findet in Leipzig eine Informationsveranstaltung der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. In Kooperation mit der LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. statt.

Mit Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten des Landes Brandenburg wird der Dachverband Lesben und Alter im 2. Halbjahr 2017 das Projekt „Lieber gemeinsam – ältere Lesben in Brandenburg“ durchführen. 

Sie rückt immer näher, und sie wird toll: die 7. Fachtagung Lesben und Alter vom 17. bis 19.11. in Berlin.

Auftakt gelungen! Auf der ersten Sitzung des Facharbeitskreises Senior*innenarbeit, initiiert von BISS e.V. in Kooperation mit dem Dachverband Lesben und Alter, referierten Annette Scholl vom Forum Seniorenarbeit NRW/ KDA und Dr. Wilfried Reckert, ehem. Seniorenbeauftragter der Stadt Gelsenkirchen, zum Stellenwert der offenen Senior*innenarbeit.

Bundesweite Frauentagung der Fraueninitiative 04 am 25.08.2018 in Köln - die Tagung wird sich umfassend mit dem Thema Arbeit im fortgeschrittenen Alter beschäftigen.